#

Westbrook Partners erwirbt gemeinsam mit Cornerstone Real Estate Advisers die Vattenfall-Zentrale in Berlin-Mitte

Berlin, 21. April 2016 – Westbrook Partners und die Cornerstone Real Estate Advisers GmbH (Cornerstone Deutschland) haben im Rahmen eines Joint Ventures, an dem das Management-Team von Cornerstone Deutschland beteiligt ist, die Zentrale von Vattenfall in der Chausseestraße 23 in Berlin-Mitte erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Verkäuferin ist die Vattenfall GmbH, die das Gebäude vollständig gemietet hat. Cornerstone Deutschland übernimmt das Asset Management für das Objekt.

Das 1998 errichtete Eckgebäude mit seiner repräsentativen Fassade und zwei großzügigen Innenhöfen umfasst circa 18.500 qm Mietfläche sowie eine Tiefgarage mit rund 100 Stellplätzen. Das Bürohaus befindet sich in einem sehr gefragten und aufstrebenden Teil von Berlin-Mitte in der Nähe mehrerer Bundesministerien und des Hauptbahnhofs. Die urbane Umgebung bietet eine lebendige Mischung aus Kultur, Wohnen, Gastronomie, Büro und Einzelhandel.

Großmann & Berger war als Berater für den Verkäufer tätig. Die Käuferseite wurde juristisch von der Kanzlei Hogan Lovells beraten. Berlin Hyp finanziert die Transaktion.

Nick Puschkasch, Niederlassungsleiter für die Region Ost bei Cornerstone Deutschland: „Mit der Transaktion haben wir nicht nur ein interessantes Investment in einer der entwicklungsträchtigsten Lagen Berlins getätigt, sondern zugleich mit Westbrook Partners einen neuen Mandanten für Cornerstone Deutschland gewonnen. Wir freuen uns auf diese neue Zusammenarbeit.“

Ruben Herrmann, Principal bei Westbrook Partners: „Wir sind sehr zufrieden, mit dieser weiteren Transaktion unsere Investment-Aktivitäten in Deutschland auszubauen. Wir freuen uns dazu besonders, mit einem starken Partner wie Cornerstone diese herausragende Immobilie in sehr guter Lage mit Vattenfall als Mieter zu erwerben.“

Gunther Deutsch, Head of Investment Transactions Europe bei Cornerstone: „Wir freuen uns, diese Transaktion mit dem Team von Westbrook Partners und Vattenfall abzuschließen. Wir konnten gemeinsam eine Mietvertragsstruktur erarbeiten, welche die Bedürfnisse des Mieters und der neuen Eigentümer der Immobilie berücksichtigt. Mit dieser Transaktion haben wir unsere erste Single-Tenant-Immobilie in Deutschland erworben und planen, auch zukünftig entsprechende Objekte zu erwerben.“

Gero Bergmann, Mitglied des Vorstands der Berlin Hyp: „Wir sind vom Know-how und der Strategie des Joint Ventures zwischen Cornerstone und Westbrook Partners überzeugt und freuen uns, als Finanzierungspartner zu fungieren.“