#

Eleven Office Center in Düsseldorf nach gelungener Neupositionierung für 43,6 Mio. Euro veräußert

Düsseldorf, 13. Juli 2016 − Die PAMERA Real Estate Partners GmbH (PAMERA) hat das "Eleven Office Center" (EOC) in der Düsseldorfer Parsevalstraße 11 im Auftrag mehrerer deutscher Privatinvestoren an die britische CLS Holdings veräußert. Der Brutto-Verkaufspreis betrug 43,6 Mio. Euro.

Wie erfolgreich die Betreuung des Objekts in Kooperation mit Cornerstone Real Estate Advisers (Cornerstone Deutschland) war, belegen die Zahlen eindrucksvoll. 2011 hatte PAMERA, damals noch ein Unternehmen der PAMERA Real Estate Group, aus der die heute voneinander unabhängigen Firmen PAMERA und Cornerstone Deutschland hervorgingen, das Asset Management der 1996 erbauten ehemaligen E-Plus-Zentrale übernommen. Zu diesem Zeitpunkt betrug der Vermietungsstand des 22.700 qm umfassenden - davon rund 17.500 qm Bürofläche - Objekts unter 40 Prozent.

Im Rahmen der Neupositionierung wurde der Innenbereich der ehemaligen Single-Tenant-Immobilie komplett verändert. So wurden viel Zeit und Aufwand in den Umbau der Mietflächen, den hochwertigen Ausbau des Lobbybereichs, die Einrichtung einer Kantine und in die Installation eines bereits von der Tiefgarage aus beginnenden Wegeleitsystems investiert. Außerdem haben PAMERA und Cornerstone Deutschland ein durchgängiges Corporate Design für das Gebäude geschaffen und es auch online positioniert.

Heute ist das EOC eine lebendige Multi-Tenant-Büroimmobilie, die aufgrund ihrer flexibel nutzbaren Geschossflächen bestens für Großnutzer mit ihren unterschiedlichen Anforderungen an Großraum-, Kombi- und Einzelbüros geeignet ist. Größter Mieter ist Telefónica Deutschland, die E-Plus im Jahr 2014 übernommen hat. Das Unternehmen nutzt im EOC rund 5.000 qm, davon entfallen circa 4.000 qm auf langfristig angemietete Serverräume und 1.000 qm auf Büroflächen. Weitere Hauptnutzer sind die NaturStromHandel GmbH mit rund 4.000 qm und die Rockwell Automation GmbH mit etwa 3.500 qm Bürofläche.

Noch kurz vor der Verkaufstransaktion konnte Cornerstone Deutschland, die das Vermietungsmanagement verantwortete, zwei langfristige Büro-Mietverträge über zusammen 1.100 qm Fläche abschließen. Damit betrug die Vermietungsquote zum Verkaufszeitpunkt 98 Prozent - ein gelungenes Beispiel für effizientes und aktives Asset Management und für die auch bei anderen Objekten bestehende Kooperation zwischen PAMERA und Cornerstone Deutschland.